Extasee / Resident

ExTaSee spricht man genauso aus wie Extasy. Es geht um das „See“, neue Ansichten, Tracks bei denen das „das kenn ich doch“-Gefühl aufkommt, halt ein exzessiver und extatischer Blick durch seine Augen. Angefangen mit vocalem House, begann er bald sich auch tiefer in die Minimal-Szene einzuleben und als dann noch der Elektro-Punk hinzukam, war alles nur noch verwirrend. Aber trotzdem schafft er es jedesmal diese Stile miteinander zu kreuzen und auch der noch so harte Cut wirkt wie der Eingang in ein anderes Universum.

ExTaSee we talk just like ecstasy. It is about the „See“, new views, tracks with the „I know it from somewhere“-feeling, excessive and ecstatic look through his eyes. Starting with vocalem House, he soon began to settle deeper in the minimal scene and then as the electro-punk was added, everything was just confusing. But he still manages to thwart each of these styles together and no matter how hard the cut looks like, it´s the entrance to another universe.



320 FM

Electronic Stream

Current track
TITLE
ARTIST

Background
X